Windlicht mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Anleitung)

Hallo Hallo,

Karinhe und Susanne haben mich gebeten eine kleine Anleitung zu dem Windlicht aus meinem Blog Hop Beitrag zu erstellen und das mach ich natürlich sehr sehr gerne :o)

Du brauchst folgende Materialien:

IMG_1573

Die Produkte habe ich Dir am Ende komplett aufgelistet ;o)

Nun zu den einzelnen Schritten. Ich hab versucht ein paar Bilder davon zu machen, doch leider ist die Qualität nicht so gut geworden. Bitte entschuldige.

Erster Schritt: 

Schneide den Farbkarton A4 „weißes Pergament“ in der Länge auf 28,5 cm und in der Breite auf 16,5 cm zu.

Zweiter Schritt:

Lege das Pergament mit der kurzen Kante an die Startlinie des Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten, stanze einmal und fahre mit dem dazugehörigen Falzmesser die Horizontallinie sowie die Linie bei der S-Markierung nach. Diesen Schritt wiederholst Du nun bis zum Ende des Kartons. Achtung das Pergament ist sehr empfindlich und reißt schnell, darum vorsichtig falzen. Ich hab es in dem Beispiel etwas übertrieben damit Du siehst was ich meine und Du die Falzlinien besser siehst. So sollte es jetzt aussehen:

Das überstehende Teil an der Klebelasche kannst Du oben und unten schräg abschneiden.

Dritter Schritt:

Jetzt kommt Farbe ins Spiel :o) Als erstes wird der Farn aus dem Stempelset „Schmetterlingsgruß“ mit Olivgrün auf das Pergament gestempelt, doch nicht mit dem ersten Abdruck sondern erst wird einmal abgestempelt.

 

Danach wird das „Gitter“ in Schiefergrau einmal entlang des Bodens gestempelt und zum Schluss der Schmetterling in Brombeermousee. Beides ebenfalls aus dem tollen Stempelset „Schmetterlingsgruß“ ;o)

Tada fertig sind wir mit den Farbspielen und jetzt heißt es gut trocknen lassen, denn wenn es nicht richtig trocken ist verwischt alles und die Arbeit war umsonst (leider spreche ich aus Erfahrung)

In der Zwischenzeit kannst du den großen Schmetterling aus dem Farbkarton A4 „weißes Pergament“,mit der Thinlits Form Schmetterling, ausstanzen. Der kleine Schmetterling wird mit der Handstanze „Mini-Schmetterling“ aus einem Stück Farbkarton Brombeermousse ausgestanzt (Hab ich leider auf dem Materialbild vergessen, aber in der Auflistung ist er dabei)

Vierter Schritt:

Nun geht es ans zusammenkleben. Erst an der Seite, dabei falte ich das Windlicht wie abgebildet

und danach der Boden. Es reicht wenn Du Klebstoff auf die äußeren Laschen gibst und dann alles von innen fest drückst (siehe Bild)

 

Fünfter Schritt:

Das Beste, das dekorieren, kommt zum Schluss und macht am meisten Spaß ;o) Der große Schmetterling wird mit einem halben Dimensionals direkt auf den gestempelten Schmetterling geklebt und die Klebestelle wird mit 3 Strasssteinen verdeckt. Als nächstes wickle den Leinenfaden so oft Du willst (ich habe es 3 Mal gemacht) um das Windlicht und Knote ihn zusammen. Darüber wird der kleine Schmetterling, ebenfalls mit einem Dimensionals, geklebt und auch mit zwei Strasssteinen verziert. UND fertig ist das Windlicht :o)

Ich hoffe ich habe alles verständlich beschrieben und wünsche Dir nun ganz viel Spaß beim basteln :o)

Alles Liebe

Melanie

  • Big Shot Stanz- und Prägemaschine (Seite 170 Nr. 113439)
  • Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Seite 150 Nr. 135862)
  • Papierschneider (Seite 169 Nr. 129722)
  • Mini-Schmetterling Stanze (Seite 166 Nr. 129406)
  • Stempelset „Schmetterlingsgruß“ (Seite 124 Nr. 138355)
  • Thinlits „Schmetterlinge“ (Seite 172 Nr. 137360)
  • Klassisches Stempelkissen „Brombeermousse“ (Seite 137 Nr. 133642)
  • Klassisches Stempelkissen „Olivgrün“ (Seite 138 Nr. 126953)
  • Klassisches Stempelkissen „Schiefergrau“ (Seite 141 Nr. 131179)
  • Farbkarton A4 „weißes Pergament“ (Seite 148 Nr. 106584)
  • Farbkarton A4 „Brombeermousse“ (Seite 137 Nr. 133682)
  • Flink-Fix-Spezialklebeband (Seite 156 Nr. 129026)
  • Leinenfaden (Seite 159 Nr. 104199)
  • Basic Strassschmuck (Seite 160 Nr. 119246)
  • Papierfalter (Seite 164 Nr. 102300)
  • Papierschere (Seite 168 Nr. 103579)
  • Transparenter Stempelblock „E“ (Seite 176 Nr. 118484)
Advertisements

8 Antworten zu “Windlicht mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Anleitung)

  1. Susanne Bentenrieder

    Liebe Melanie,

    vielen Dank für die tolle und ausführliche Anleitung 🙂 Da komme ich um das Board wohl nicht drumrum 😉 alles andere hätte ich ja hier *Grins*
    Ganz liebe Grüße,
    Susanne

    Gefällt 1 Person

  2. Wow Melanie… noch geschwind ne Anleitung gezaubert! Sehr schön erklärt! Vielleicht mopse ich mir das auch mal :))) Grüssle Nicole

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Melanie,
    vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Werde mich heut Abend gleich hinsetzen und das Windlicht basteln.
    Grüße Karin

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Melanie,

    dein Windlicht ist echt superschön – hab mich sofort hingesetzt und auch damit losgelegt – jetzt warte ich, dass die Stempelfarbe trocknet… 🙂
    Vielen Dank fürs Zeigen und einen lieben Gruß von Silke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s